Finden Sie Office-Jobs in Ihrer Nähe
Alle Jobs >>

Beamter/Beamtin / Verwaltungsfachwirt*in / Sachbearbeiter*in (m/w/d) regionales Naturschutzrecht

Veröffentlicht: 02.08.2022 Kategorie: Festanstellung Vollzeit Ort: 53879 Euskirchen

Stellenbeschreibung

Der Kreis Euskirchen stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Beamten/Beamtin / Verwaltungsfachwirt*in / Sachbearbeiter*in (m/w/d) regionales Naturschutzrecht in Vollzeit in der Abteilung 60 im Team 60.3 – Untere Naturschutzbehörde im Rahmen eines unbefristeten Beschäftigungsverhältnisses ein. Ihre zukünftigen Aufgaben sind: Bearbeitung von ordnungsrechtlichen Verfahren zur Sicherstellung Der Kreis Euskirchen stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Beamten/Beamtin / Verwaltungsfachwirt*in / Sachbearbeiter*in (m/w/d) regionales Naturschutzrecht in Vollzeit in der Abteilung 60 im Team 60.3 – Untere Naturschutzbehörde im Rahmen eines unbefristeten Beschäftigungsverhältnisses ein. Ihre zukünftigen Aufgaben sind: Bearbeitung von ordnungsrechtlichen Verfahren zur Sicherstellung naturschutzrechtlicher Vorschriften, inkl. Einleitung von Bußgeld- oder Strafverfahren Bearbeitung von Genehmigungsverfahren aufgrund naturschutzrechtlicher Vorschriften inkl. Beteiligung des Naturschutzbeirates und der anerkannten Naturschutzvereinigungen Bearbeitung und Entscheidung über Anträge auf Gewährung von Zuwendungen im Rahmen des Vertragsnaturschutzes Bearbeitung und Entscheidung von Anpassungs- und Rückforderungsverfahren im Rahmen des Vertragsnaturschutzes bei Sachverhalten mit besonderen Schwierigkeiten Durchführung von Verwaltungskontrollen im Rahmen des Vertragsnaturschutzes und Beurteilung der Kontrollergebnisse Haushaltstechnische und organisatorische Abwicklung des Vertragsnaturschutzes inkl. Durchführung von Vergabeverfahren für externe Vor-Ort-Kontrolleure Fortschreibung des Kreis-Kulturlandschaftsprogrammes inkl. der Förderkulisse Abwicklung von Förderangelegenheiten (Schwerpunkt Förderprogramm „FöNa“) – Antragstellung, Vergabe, Durchführung, Abrechnung Einrichtung und Führung der Ökokonten inkl. Abschluss der Verträge, Einbuchungen, Abnahmen und Ausbuchungen Naturschutzwacht Wir erwarten von Ihnen: Befähigung für die Laufbahn der Ämtergruppe des ersten Einstiegsamtes der Laufbahngruppe 2 desnichttechnischen, allgemeinen Verwaltungsdienstes (ehemals gehobener Dienst) oder Verwaltungsfachangestellte*r mit II. Verwaltungslehrgang (Verwaltungsfachwirt*in) Flexibilität, Lernbereitschaft, Teamfähigkeit und hohe Belastbarkeit Eignung zu selbständigem und eigenverantwortlichem Arbeiten im Team hohe Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Lernbereitschaft, Teamfähigkeit, physische und psychische Belastbarkeit schnelle Auffassungsgabe, Einsatzfreudigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Durchsetzungsvermögen sowie Verhandlungsgeschick und Konfliktfähigkeit Führerschein Klasse B und die Bereitschaft, den eigenen PKW gegen eine Reisekostenerstattung einzusetzen Wünschenswert sind: Erfahrungen im Ordnungsrecht und im Bereich des Naturschutzrechts sowie Erfahrungen mit Förderanträgen Grundlegende Kenntnisse der Naturwissenschaften und Verständnis für naturschutzfachliche Belange Wir bieten Ihnen: Vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie (Zertifizierter familienfreundlicher Arbeitgeber) und zum Gesundheitsmanagement Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Fort- und Weiterbildung Wertschätzende Arbeitskultur Entgelt nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes inkl. der betrieblichen Altersversorgung zusätzlich zur gesetzlichen Rentenversicherung Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 9c des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD VKA) – vergleichbar Besoldungsgruppe A 10 Landesbesoldungsgesetz NRW (LBesG NRW) – bewertet. Die/Der Bewerber*in sollte bereit sein, auf der ausgeschriebenen Stelle mindestens zwei Jahre zu verbleiben. Auf das Auswahlverfahren findet der Gleichstellungsplan des Kreises Euskirchen Anwendung. Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten berücksichtigen wir entsprechend den Zielsetzungen des Schwerbehinder­tenrechts. Für weitere Informationen stehen Ihnen Frau Vogel (02251/15 964) und Frau Kochs (02251/15 1317) gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, möglichst über unser Online-Bewerbungsportal, bis zum 14.08.2022. Bearbeitung von ordnungsrechtlichen Verfahren zur Sicherstellung naturschutzrechtlicher Vorschriften, inkl. Einleitung von Bußgeld- oder Strafverfahren; Bearbeitung von Genehmigungsverfahren aufgrund naturschutzrechtlicher Vorschriften inkl...

Weiter zur vollständigen Stellenanzeige

bereitgestellt von jobmondo.de

Zurück