Finden Sie Office-Jobs in Ihrer Nähe
Alle Jobs >>

Sachbearbeiter/in (m/w/d)* für das Sachgebiet 2.1.1.4 ? Wirtschaftliche Hilfen II

Veröffentlicht: 01.08.2022 Kategorie: Festanstellung Vollzeit Ort: 81541 München

Stellenbeschreibung

Sachbearbeiter/in (m/w/d)* für das Sachgebiet 2.1.1.4 ? Wirtschaftliche Hilfen II Der Landkreis München ist mit rund 350.000 Ein­wohnerinnen und Einwohnern der bevölkerungs­reichste Landkreis Bayerns. Das Landrats­amt nimmt als zentrale Verwaltung mit seinen mehr als 1.500 Mitarbeitenden vielfältige kommunale und staatliche Aufgaben für die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises München wahr – Sachbearbeiter/in (m/w/d)* für das Sachgebiet 2.1.1.4 ? Wirtschaftliche Hilfen II Der Landkreis München ist mit rund 350.000 Ein­wohnerinnen und Einwohnern der bevölkerungs­reichste Landkreis Bayerns. Das Landrats­amt nimmt als zentrale Verwaltung mit seinen mehr als 1.500 Mitarbeitenden vielfältige kommunale und staatliche Aufgaben für die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises München wahr – getreu unserem Leitbild: Wir – gemeinsam – für Sie! Wir suchen für den Fachbereich 2.1.1 – Kindertagesbetreuung, Kindesunterhalt und wirtschaftliche Hilfen, Sachgebiet 2.1.1.4 – Wirtschaftliche Hilfen II zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n Sachbearbeiter/-in (m/w/d)* Kennziffer: 2022-114 Die unbefristete Teilzeitstelle mit einem Umfang von 80% wird mit Entgeltgruppe 8 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 8 BayBesG vergütet. Bewerbungsende ist der 21.08.2022 Ihre Aufgaben Übernahme der Elternbeiträge (Berechnung Kostenbeitrag nach § 90 SGB VIII) Förderung von Kindern in Tagespflege gem. § 23 SGB VIII Abrechnung teilstationäre und stationäre Jugendhilfemaßnahmen Abwicklung wöchentliche Auszahlungsläufe sowie Monatslauf Ihr Profil Diese Qualifikation setzen wir voraus: Beamter/-in der 2. Qualifikationsebene in der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen mit Schwerpunkt nichhttechnischer Verwaltungsdienst oder Verwaltungsfachangestellte/-r oder Verwaltungsfachkraft oder Absolvent/-in der Berufsausbildung zur Kauffrau/ zum Kaufmann für Büromanagement, Rechtsanwaltsfachangestellte/-r oder Sozialversicherungsangestellte/-r oder vergleichbarer Qualifikation auf DQR-4-Niveau mit der Bereitschaft den Beschäftigtenlehrgang I zu absolvieren Auf diese Kompetenzen kommt es uns an: Leistungsbereitschaft Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit Fähigkeit zum Selbstmanagement Diese Fähigkeiten runden Ihr Profil ab: Gute Rechtskenntnisse; diese nach Stellenprofil zu erweitern Ausgeprägtes zahlenverständnis sowie Kostenbewusstsein Organisationsfähigkeit Gute schriftliche Ausdrucksfähigkeit Kundenorientierung Teamfähigkeit Lernbereitschaft und -fähigkeit Psychische Belastbarkeit Diese Kenntnisse/Eigenschaften sind vorteilhaft: Grundlegende IT-Kenntnisse; Aneignung spezifischer Anwendungen/ Fachverfahren Schnelle Auffassungsgabe Wir bieten Für mehr Familie: optimale Work-Life-Balance mit flexibler Arbeitszeit­regelung, 39- bzw. 40-Stunden-Woche, Arbeitszeit­ausgleich, Belegrechte für Kinderkrippen­plätze, Ferien­betreuungs­programm, Angebot der Mobilarbeit Für mehr Zukunft: betriebliche Alters­vorsorge, individuelle Fort- und Weiterbildungs­angebote Für mehr Gesundheit: Betriebliches Gesundheits­management (BGM), Fitness- und Gesundheits­kurse, Kooperation mit dem Firmensport­netzwerk „qualitrain“ Für mehr Attraktivität: verkehrs­günstige Lage, moderne Büro­räume, eigene Kantine, vergünstigtes Bahnticket, Tiefgarage mit kostenlosen Parkplätzen, Mitarbeiter­rabatte Für mehr Nachhaltigkeit: zahlreiche Seminare und Workshops zum Thema Nachhaltigkeits- und Umwelt­management, vielfältige Möglich­keiten für einen sicht- und greifbaren Umwelt- und Klimaschutz Sie möchten Teil unserer modernen und dienst­leistungs­orientierten Behörde werden? Dann freuen wir uns bis spätestens zu o.g. Datum (Bewerbungsende) auf Ihre Bewerbung mit aussage­kräftigen Unterlagen (Bewerbungs­anschreiben, Lebenslauf, Qualifikations­nachweise und aktuelle dienstliche Beurteilung bzw. Arbeits­zeugnisse) über unser Online-Bewerberportal. Ausländische Berufs­abschlüsse können nur berück­sichtigt werden, wenn Sie einen Nachweis über die Gleich­wertigkeit beifügen. Die hierfür zuständige Stelle finden Sie unter www.anerkennung-in-deutschland.de/html/de. Kontakt Ihre Ansprechpartnerin für allgemeine Fragen Frau Klusch, Tel.: 089 6221-1778 Ihre Ansprechpartnerin für fachliche Fragen Herr Back, Tel.: 089 6221-2326 Das Landratsamt München fördert die Gleichstellung aller Mit­arbeiter/innen. Wir begrüßen Bewer­bungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultu­reller und sozialer Her­kunft, Alter, Religion, Welt­anschauung, Behinderung und sexueller Identität. Unsere Auswahl­entscheidung treffen wir unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzel­falls. Bewerber/innen mit Schwer­behinderung werden bei im Wesent­lichen gleicher Eig­nung bevorzugt berück­sichtigt. * Ungeachtet der aus praktischen Gründen gewählten Bezeich­nung beziehen sich alle nachfolgenden Berufs- und Personen­gruppen­bezeichnungen ausdrück­lich auch auf die Geschlechter männ­lich, weiblich und divers. Bitte informieren Sie sich auf www.oeffentlicher-dienst.info über die Ver­gütung. Nähere Informationen zum Land­kreis München und zum Arbeit­geber Landrats­amt finden Sie auf unserer Home­page www.landkreis-muenchen.de. Übernahme der Elternbeiträge (Berechnung Kostenbeitrag nach § 90 SGB VIII); Förderung von Kindern in Tagespflege gem. § 23 SGB VIII; Abrechnung teilstationäre und stationäre Jugendhilfemaßnahmen; Abwicklung wöchentliche Auszahlungsläufe...

Weiter zur vollständigen Stellenanzeige

bereitgestellt von jobmondo.de

Zurück