Finden Sie Office-Jobs in Ihrer Nähe
Alle Jobs >>

Sachbearbeiter (m/w/d) für Schulaufsicht

Veröffentlicht: 03.08.2022 Kategorie: Festanstellung Vollzeit Ort: 80331 München

Stellenbeschreibung

Oberbayern mitgestalten Wir sind eine moderne, leistungs­fähige und zukunfts­orientierte Behörde in München mit über 2.000 Beschäf­tigten. Als Ansprech­partner für Bürgerinnen und Bürger, Kommu­nen, Behörden und Verbände tragen wir in einem vielfältigen Aufgaben­spektrum zum Wohl der Allgemein­heit und des Einzelnen in Oberbayern bei. Ver­ant­wortungs­bewusst sorgen wir für einen gerechten Oberbayern mitgestalten Wir sind eine moderne, leistungs­fähige und zukunfts­orientierte Behörde in München mit über 2.000 Beschäf­tigten. Als Ansprech­partner für Bürgerinnen und Bürger, Kommu­nen, Behörden und Verbände tragen wir in einem vielfältigen Aufgaben­spektrum zum Wohl der Allgemein­heit und des Einzelnen in Oberbayern bei. Ver­ant­wortungs­bewusst sorgen wir für einen gerechten Ausgleich zwischen den unter­schiedlichen öffentlichen und privaten Interessen. Für unser Sachgebiet 44 – Schulorganisation, Schulrecht suchen wir zum 01.10.2022 einen Sachbearbeiter (m/w/d) für Schulaufsicht Ihre Aufgabenschwerpunkte Rechts- und Verwaltungsvollzug des Bayerischen Gesetzes über das Erziehungs- und Unter­richtswesen (BayEUG), der Bayerischen Schul­ordnung (BaySchO) und weiterer schul­rechtlicher Vorschriften Bearbeitung von Anfragen des Bayerischen Staats­ministeriums für Unterricht und Kultus Bearbeitung von Rechtsfragen der beruflichen Schulen Bearbeitung von Wider­sprüchen im Bereich des Schulrechts Rechtliche Schulaufsicht über die staatlichen, kommunalen und privaten beruf­lichen Schulen, insbesondere schul­aufsichtliche Genehmigungen zum Schul­betrieb, und wesent­liche Änderungen Prüfung von Anträgen auf Erteilung der Eigen­schaft einer staatlich anerkannten Ersatzschule Gleichwertigkeitsanerkennung nach BAföG Ihr Profil Abgeschlossenes Studium als Diplom-Verwaltungswirt (m/w/d) (FH), fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungs­dienst oder Vergleichbare Ausbildung, welche der Befähigung für die dritte Qualifikationsebene entspricht, z.B. Diplom-Finanzwirt (m/w/d) (FH), Bachelor of Arts Public Management oder abgeschlossenes Studium mit personal­rechtlichem Schwerpunkt oder Beschäftigtenlehrgang II, Diplom-Jurist (m/w/d) (Abschluss Erste Juristische Staatsprüfung), Bachelor of Laws Fähigkeit zum selbst­ständigen und sorgfältigen Arbeiten Verantwortungsbewusstsein, Leistungs­bereitschaft, Entscheidungs­freude und Eigeninitiative Sicheres Auftreten, ausgeprägte Team-, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen Wir bieten Für interne Bewerber (m/w/d) im Beamtenverhältnis ist die Stelle entsprechend ihrer Qualifikation dotiert Für externe Bewerber (m/w/d) im Beamtenverhältnis besteht die Möglichkeit einer Übernahme entsprechend ihrer bisherigen Besoldungsgruppe bis A 10 Die Stelle ist entwicklungsfähig bis zur Besoldungs­gruppe A 11; eine weitere Entwicklung nach A 12 oder A 13 ist bei Übernahme entsprechender Aufgaben möglich Für Bewerber (m/w/d) als Tarif­beschäftigte ist eine tarifgerechte Bezahlung nach Entgeltgruppe 10 TV-L vorgesehen; nähere Informationen finden Sie z.B. unter www.oeffentlicher-dienst.info Einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeits­platz direkt im Zentrum Münchens mit guter Verkehrsanbindung Wertschätzenden Umgang im Kollegen- und Vorgesetztenkreis Flexible Arbeitszeitmodelle, Homeoffice, hauseigene Kinder­krippe etc. Attraktive Sozialleistungen, wie z.B. eine betriebliche Altersvorsorge, vergünstigtes Ticket für den öffentlichen Nahverkehr, vermögenswirksame Leistungen und gegebenenfalls Ballungsraumzulage für den Verdichtungs­raum München Einen krisensicheren Arbeitsplatz Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Job­sharing die Wahrnehmung der Aufgaben in Vollzeit gesichert ist. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer Z2.1-15 (30) bis zum 21.08.2022 über unser Online-Bewerberportal. Auf anderen Wegen eingehende Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden. Auskünfte zum Fachbereich erteilt Ihnen gerne Frau Gertrud Braese, Tel. 089 2176-2279. Bei personellen Fragen steht Ihnen gerne Frau Veronika Kistler unter Tel. 089 2176-3201 zur Verfügung. Die Regierung von Oberbayern fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerber (m/w/d) mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt. Datenschutzrechtliche Hinweise nach Art. 13 DSGVO Sachbearbeitung,Verwaltung,Schule,Recht,Jura,Jurist,3.QE,öffentlicher,Dienst Rechts- und Verwaltungsvollzug des Bayerischen Gesetzes über das Erziehungs- und Unterrichtswesen (BayEUG), der Bayerischen Schulordnung (BaySchO) und weiterer schulrechtlicher Vorschriften; Bearbeitung von Anfragen des Staatsministeriums...

Weiter zur vollständigen Stellenanzeige

bereitgestellt von jobmondo.de

Zurück