Finden Sie Office-Jobs in Ihrer Nähe
Alle Jobs >>

Sachbearbeiter (m/w/d) Gewerbemeldeangelegenheiten

Veröffentlicht: 12.09.2022 Kategorie: Festanstellung Vollzeit Ort: 50679 Köln

Stellenbeschreibung

mach-köln.de Im Amt für öffentliche Ordnung der Stadt Köln sind im Bereich Gewerbemeldeangelegenheiten mehrere Stellen als Sachbearbeiter*in (m/w/d) Gewerbemelde­angelegenheiten zu besetzen. Das Amt für öffentliche Ordnung gehört zu einer der größten Dienststellen der Stadtverwaltung Köln. Im Zuständigkeitsbereich der Gewerbemeldeangelegenheiten arbeiten Sie mit 14 engagierten und motivierten mach-köln.de Im Amt für öffentliche Ordnung der Stadt Köln sind im Bereich Gewerbemeldeangelegenheiten mehrere Stellen als Sachbearbeiter*in (m/w/d) Gewerbemelde­angelegenheiten zu besetzen. Das Amt für öffentliche Ordnung gehört zu einer der größten Dienststellen der Stadtverwaltung Köln. Im Zuständigkeitsbereich der Gewerbemeldeangelegenheiten arbeiten Sie mit 14 engagierten und motivierten Kolleg*innen zusammen im Team. Sie möchten Teil einer der größten Arbeitgeber*innen in Köln werden? Bewerben Sie sich! Mach mit! Mach Köln! Ihre Aufgaben Sie… nehmen Gewerbemeldungen entgegen und bearbeiten diese abschließend stellen Anträge auf Auskünfte aus dem Bundeszentralregister und Gewerbezentralregister erteilen Auskünfte aus der Gewerbemeldedatei leiten Ordnungswidrigkeitenverfahren ein und führen diese durch Ihr Profil Sie verfügen über einen erfolgreichen Abschluss in einem verwaltungsnahen anerkannten Ausbildungsberuf einen erfolgreich abgeschlossenen Abschluss zur*zum Verwaltungsfachangestellten beziehungsweise über einen erfolgreich abgeschlossenen Verwaltungslehrgang eins (ehemals Angestelltenlehrgang eins) Bei Beamt*innen wird die Befähigung für die Laufbahngruppe 1.2 Einsteigsamt des nichttechnischen Verwaltungsdienstes (ehemals mittlerer Dienst) vorausgesetzt. Was uns noch wichtig ist entschlussfreudiges und teamorientiertes Handeln ausgeprägte Serviceorientierung Bereitschaft zur Einarbeitung in eine neue Rechtsmaterie gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen sicherer Umgang mit den Microsoft-Office Standardanwendungen interkulturelle Kompetenz Wir bieten Ihnen Die Einstellung bei der Stadt Köln erfolgt unbefristet. Die Stelle ist bewertet nach Entgeltgruppe 6 TVöD (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst) beziehungsweise Besoldungsgruppe A 7 LBesG NRW (Landesbesoldungsgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen). Die Eingruppierung erfolgt gemäß den tarifrechtlichen Regelungen. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 beziehungsweise 41 Stunden. Die Beschäftigung ist in Teilzeit und Vollzeit möglich. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und -formen, die auch mit mobilem Arbeiten kombiniert werden können. Diese orientieren sich an den verschiedenen Lebensmodellen und den persönlichen und dienstlichen Belangen. Weitere Gründe, die für uns als Arbeitgeber sprechen, finden Sie hier: www.stadt-koeln.de/benefits Ihre Ansprechpersonen Fachliche Fragen beantworten Ihnen gerne Herr Ströbelt, Telefon 0221 221-26448 und Herr Lüdemann Telefon 0221 221-26444. Weitere Auskünfte zum Bewerbungsverfahren erteilt Ihnen gerne Frau Bucher, Telefon 0221 221-31884. Ihre Bewerbung Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns über Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer 1004/22-03_VaBu bis spätestens 30.09.2022 unter folgender Adresse: Stadt Köln – Die Oberbürgermeisterin Personal- und Verwaltungsmanagement Bewerbercenter (111/22-03) Willy-Brandt-Platz 2 50679 Köln Oder bevorzugt als Online-Bewerbung über unser Bewerbungsportal. https://BEWERBUNGSPORTAL.STADT-KOELN.DE/sap/bc/erecruiting/applwzd?PARAM=cG9zdF9pbnN0X2d1aWQ9MDA1 MDU2OE­FEMzgzMUVERDhCRTdFN0E2MkVEMjFCQUEmbG9n­PVgmY2FuZF90eXBlPQ%3d%3d&sap-client=004 Ihr Einsatzort: Stadthaus Deutz – Ostgebäude Willy-Brandt-Platz 3 50679 Köln Die Stadt Köln fördert aktiv die Gleichstellung von Frauen und Männern sowie die Vielfalt aller Menschen in der Verwaltung. Daher begrüßen wir Bewerbungen von People of Color, Menschen aller Nationalitäten, Religionen und Weltanschauungen, sexueller Orientierungen und geschlechtlicher Identitäten, aller Altersgrup­pen sowie Menschen mit Behinderung. Ebenso freuen wir uns auf Bewerbungen von Personen mit familiärer Migrations-, insbesondere Fluchtgeschichte. Die Stadt Köln ist Trägerin des Prädikats TOTAL E-QUALITY – Engagement für Chancengleichheit von Frauen und Männern sowie des Zusatzprädikats DIVERSITY und des Zertifikats audit berufundfa­milie – Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Im Berufsbereich MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) sind Frauen ausdrücklich angesprochen und gebeten, sich zu bewerben. Wir unterstützen mit unserer Inklusionsvereinbarung das Ziel, behinderte, schwerbehinderte und gleichgestellte Menschen in das Arbeitsleben einzugliedern. Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Sie nehmen Gewerbemeldungen entgegen und bearbeiten diese abschließend; stellen Anträge auf Auskünfte aus dem Bundeszentralregister und Gewerbezentralregister; erteilen Auskünfte aus der Gewerbemeldedatei...

Weiter zur vollständigen Stellenanzeige

bereitgestellt von jobmondo.de

Zurück