Finden Sie Office-Jobs in Ihrer Nähe
Alle Jobs >>

Sachbearbeiter Problemflächenmanagement (w/m/d)

Veröffentlicht: 19.09.2022 Kategorie: Festanstellung Vollzeit Ort: 30159 Hannover

Stellenbeschreibung

Sachbearbeiter Problemflächenmanagement (w/m/d) Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) – Anstalt des öffentlichen Rechts – ist das zentrale Immobilien­unternehmen des Bundes. Aufgabenschwerpunkte sind das einheitliche Immobilien­management, die Immobilien­verwaltung und der Immobilien­verkauf sowie die forst- und naturschutz­fachliche Betreuung der Gelände­liegenschaften. Bundesweit Sachbearbeiter Problemflächenmanagement (w/m/d) Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) – Anstalt des öffentlichen Rechts – ist das zentrale Immobilien­unternehmen des Bundes. Aufgabenschwerpunkte sind das einheitliche Immobilien­management, die Immobilien­verwaltung und der Immobilien­verkauf sowie die forst- und naturschutz­fachliche Betreuung der Gelände­liegenschaften. Bundesweit arbeiten rund 7.000 Beschäftigte für die BImA, verteilt auf die Zentrale – mit Hauptsitz in Bonn – und neun Direktionen sowie auf mehr als 120 Standorte. Innerhalb der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben verantwortet der Geschäftsbereich Bundesforst bundesweit das Geländemanagement für die Wald- und Offenlandflächen des Bundes. Als ressortübergreifender Dienstleister agiert der Bundesforst auch als Fachberater für die zuständigen Institutionen. Die Zentrale der BImA sucht für den Geschäftsbereich Bundesforst am Arbeitsort Hannover kurzfristig befristet für die Dauer einer Elternzeit eine/einen Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Problemflächenmanagement (w/m/d) (Entgeltgruppe E 11 TVöD Bund, Kennung: ZEBF2101, Stellen-ID: 837736) Die Einstellung erfolgt befristet bis längstens zum 11. Januar 2024. Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte? Beratung der Bundesforstbetriebe beim Problemflächenmanagement, insbesondere in administrativen Angelegenheiten Anforderung, Plausibilisierung und Bearbeitung der Informationsblätter „Checkliste Altlasten / Kampfmittel“ zur Risikoerfassung und -erstbewertung für Wirtschaftseinheiten (WE) der Sparte Bundesforst Überwachung des Checklisteneingangs, Überprüfung der Vollständigkeit von WE-Zusammenhängen, Prüfung und ggf. Ergänzung der kartografischen Darstellung Vorbereitung und Fortschreibung der Zielvereinbarungsdokumente im Bereich der Projektplanung „Liegenschaftsverwaltung / Problemflächenmanagement“ Mitwirkung bei der Zusammenstellung, Fortschreibung und Anforderung des Budgetbedarfs zur Umsetzung der Projektplanung Beauftragung und Auftragsüberwachung sämtlicher Phase-A-Aufträge der Sparte Bundesforst bei der Leit-Oberfinanzdirektion Dokumentation und Überwachung der von der Sparte Bundesforst bei der Leit-Oberfinanzdirektion, den Landesbauverwaltungen oder bei der GESA beauftragten Leistungen Mitwirkung bei der Vorbereitung, Planung und Durchführung von Schulungen, Dienstbesprechungen und Workshops im Problemflächenmanagement Begleitung von Einzelprojekten im Zusammenhang mit Kampfmittelbelastungen, Bodenverunreinigungen, Rückbau von Anlagen und Gebäuden etc. Steuerung von Einzelprojekten mit geringerem Komplexitäts- und Schwierigkeitsgrad im Einzelfall Projektbezogene Unterstützung der Fachplanerinnen bzw. Fachplaner für die WE der Sparte Bundesforst sowie der Bundesforstbetriebe durch Erstellung von Umring-, Flurstücks- und Belastungskarten bzw. anforderungsbezogenen Funktionskarten unter Nutzung geografischer Informationssysteme Erstellung von Reports, Auswertungen und Erhebungen zu spezifischen Fachanforderungen und Einzelfragen aus den verfügbaren IT-Systemen Was erwarten wir? Qualifikation: Abgeschlossenes Hochschulstudium (Fachhochschule/Bachelor) der Fachrichtung Forstwirtschaft, Betriebswirtschaft, Immobilienwirtschaft oder auf andere Weise erworbene gleichwertige Fachkenntnisse und Erfahrungen Fachkompetenzen: Vertiefte Kenntnisse der für den Arbeitsbereich relevanten Gesetze und Vorschriften, z. B. Baugesetzbuch, Bundeswaldgesetz, Bundesnaturschutzgesetz, FFH-Richtlinie, Bundesimmissionsschutzgesetz, Bundesbodenschutzgesetz, Raumordnungsgesetz, Polizei- und Ordnungsrecht, Vergaberecht Fachkenntnisse im Bereich Problemflächenmanagement (Altlasten, Kampfmittel, Rückbau baulicher Anlagen und Abfallbeseitigung) wünschenswert Kenntnisse in der Liegenschaftsverwaltung Kenntnisse in der Anwendung von SAP Kenntnisse in der Anwendung geographischer Informationssysteme (GIS) wünschenswert Kenntnisse in den gängigen Microsoft-Office-Anwendungen Weiteres: Gründliche und sorgfältige Arbeitsweise bei hoher Zuverlässigkeit Gutes Organisationsgeschick, Befähigung zum wirtschaftlichen Denken und Handeln Fähigkeit, sich in wechselnde Aufgabenfelder einzuarbeiten Gute Auffassungsgabe Eigeninitiative und Fähigkeit zum kreativen und konzeptionellen Arbeiten Fähigkeit, auch bei erhöhtem Arbeitsaufkommen selbstständig, gründlich und zielorientiert zu arbeiten Gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit Kunden-/adressatenorientiertes Verhalten, ausgeprägtes und zielorientiertes Verhandlungsgeschick Fähigkeit zum teamorientierten Handeln, Kritikfähigkeit, Sozialkompetenz Gutes Urteilsvermögen verbunden mit der Fähigkeit, Entscheidungen zu treffen und Verantwortung zu übernehmen Was bieten wir? Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit allen Vorteilen einer großen öffentlichen Arbeitgeberin Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei der Arbeitszeitgestaltung Mobiles Arbeiten Jahressonderzahlung nach den geltenden tariflichen Bestimmungen 30 Tage Urlaub Betriebliche Altersversorgung Berufliche Entwicklungsmöglichkeiten sowie umfangreiche Fortbildungsangebote Kurse zur Gesundheitsförderung sowie Vorsorgemaßnahmen Kostenfreie Parkmöglichkeiten Verkehrsgünstige Lage Zuschuss für ein Jobticket im öffentlichen Nahverkehr Möglichkeit der Anmietung einer Wohnung aus dem Bestand der Wohnungsfürsorge des Bundes Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich online bis zum 4. Oktober 2022 über die zentrale Bewerbungsplattform INTERAMT unter der Stellen-ID 837736. Die Auswahlgespräche finden voraussichtlich in der KW 42 statt. Haben Sie noch Fragen? Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Damla Sentürk unter der Telefonnummer +49 228 37787-272 gerne zur Verfügung. Bei Fragen zum Aufgabenbereich wenden Sie sich bitte an Herrn Christian Stoewer unter der Telefonnummer +49 228 37787-592. Weitere Informationen finden Sie auch unter https://karriere.bundesimmobilien.de. Hinweise zum Datenschutz und Speicherung Ihrer Daten nach DSGVO im Zuge Ihrer Bewerbung bei der BImA finden Sie hier https://www.bundesimmobilien.de/datenschutz. Hinweise: Die Arbeitsplätze in der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben sind grundsätzlich auch für Teilzeit­beschäfti­gung geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird für den jeweiligen Arbeitsplatz geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten (insbesondere Anforderungen des Arbeitsplatzes, gewünschte Gestaltung der Teilzeit) entsprochen werden kann. Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Bei gleicher Eignung werden Frauen nach dem Bundesgleichstellungsgesetz, schwer­behinderte Menschen oder ihnen gleichgestellte Menschen nach Maßgabe des § 2 SGB IX vorrangig be­rücksichtigt. Im Rahmen des Bundesgleichstellungsgesetzes ist die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben bestrebt, den Anteil der Frauen – insbesondere auf höherwertigen Dienstposten/Arbeitsplätzen – zu erhöhen und fordert deshalb Frauen besonders zu Bewerbungen auf. Sofern eine Abschlussurkunde zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht vorliegt, ist der schriftliche Nachweis der bisher erworbenen Modulnoten beizufügen. Sofern Sie im Ausland einen Hochschulabschluss erlangt haben, fügen Sie bitte Ihren Bewerbungsunterlagen einen Nachweis über die Gleichwertigkeit des Abschlusses bei. Informationen zur Anerkennung internationaler Abschlüsse finden Sie bei der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB). www.bundesimmobilien.de Beratung der Bundesforstbetriebe beim Problemflächenmanagement, insbesondere in administrativen Angelegenheiten; Mitwirkung bei der Zusammenstellung, Fortschreibung und Anforderung des Budgetbedarfs zur Umsetzung der Projektplanung...

Weiter zur vollständigen Stellenanzeige

bereitgestellt von jobmondo.de

Zurück