Finden Sie Office-Jobs in Ihrer Nähe
Alle Jobs >>

Technischer Sachbearbeiter Kommunikationstechnik (w/m/d)

Veröffentlicht: 28.07.2022 Kategorie: Festanstellung Vollzeit Ort: 10965 Berlin

Stellenbeschreibung

Technischer Sachbearbeiter Kommunikationstechnik (w/m/d) Die Polizei Berlin ist eine bedeutende, vielseitige und sichere Arbeitgeberin mit ca. 26.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Neben unseren etwa 21.000 Polizeivollzugsbeamtinnen und Polizeivollzugsbeamten sowie Anwärterinnen und Anwärtern sorgen täglich rund 5.000 Kolleginnen und Kollegen aus den verschiedensten Berufs- und Fachrichtungen Technischer Sachbearbeiter Kommunikationstechnik (w/m/d) Die Polizei Berlin ist eine bedeutende, vielseitige und sichere Arbeitgeberin mit ca. 26.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Neben unseren etwa 21.000 Polizeivollzugsbeamtinnen und Polizeivollzugsbeamten sowie Anwärterinnen und Anwärtern sorgen täglich rund 5.000 Kolleginnen und Kollegen aus den verschiedensten Berufs- und Fachrichtungen dafür, die Sicherheit Berlins zu gewährleisten und die vielfältigen Aufgaben als Hauptstadtpolizei professionell zu erfüllen. Helfen Sie Berlin sicher zu machen und werden Sie Teil des Teams. Die Direktion Zentraler Service für Informations- und Kommunikationstechnik mit ca. 400 Beschäftigten ist für die Planung, Beschaffung, Entwicklung und den Betrieb der polizeilichen Informations- und Kommunikationstechnik zuständig. Verstärken Sie unser vielfältiges Team und lassen Sie uns von Ihrem Fachwissen profitieren. Die Polizei Berlin – Direktion Zentraler Service Informations- und Kommunikationstechnik sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Technische Sachbearbeiterin / Technischen Sachbearbeiter Kommunikations­technik (w/m/d) Kennziffer: 2-055-22 Entgeltgruppe: EG 10 TV-L Vollzeit mit 39,4 Wochenstunden (Teilzeitbeschäftigung ist ggf. möglich) Einsatzort: Friesenstraße 16, 10965 Berlin (mit sehr guten Verkehrsanbindungen) Ein großes Plus Ihrer Arbeit bei der Polizei ist die moderne und vielfältige IKT-Landschaft sowie ein IKT-Team mit kompetenten Kolleginnen und Kollegen. Sie profitieren von der langjährigen Erfahrung anderer Teammitglieder und bringen sich mit Ihren persönlichen Kompetenzen voll in ein kollegiales Team ein. Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.: Die Sicherstellung der Hochverfügbarkeit des Kommunikations­netzes / der Kommunikations­anlagen (Kommunikationstechnik), des Notrufsystems 110 und der Abfrage­einrichtungen in den Polizeivollzugs­dienststellen. Diese spannenden Aufgaben erwarten Sie bei uns: Sie stellen die Hochverfügbarkeit der Managementsysteme durch kontinuierliche Überwachung der Kommunikationstechnik sicher. Sie organisieren die permanente und gewissenhafte Überwachung der gesamten Kommunikationstechnik auf Fehler und Performance-Einschränkungen/?-schwankungen einschließlich Fehleranalyse mit strukturierter Auswertung. Sie warten und entstören das Notrufsystem 110 und die Mehrplatz­abfrage­einrichtungen. Sie beauftragen externe Dienstbereiche und Firmen mit der Fehlerbehebung. Sie erarbeiten Ursachen- und Schwachstellenanalysen. Sie beraten und informieren die Führungsebene in allen Fragen der Kommunikationstechnik. Sie stellen Verknüpfungen zwischen Daten- und Kommunikationsnetzen her. Sie aktualisieren die Systemsoftware auf den Kommunikationstechnik-Komponenten. Sie richten Telefon- und PC-Technik ein. Sie beraten die Anwendenden und Kunden in allen technischen Belangen der Kommunikationstechnik. Ihr Profil: Abgeschlossenes Studium mit dem akademischen Grad Bachelor / Diplom (FH) auf dem Gebiet der Informationstechnik, der Nachrichtentechnik oder der Elektrotechnik oder eines technischen Studienganges jeweils mit Schwerpunkt Datenverarbeitungs­technik oder sonstige Tarifbeschäftigte mit gleichwertigen Fähigkeiten und Erfahrungen (die aufgrund langjähriger beruflicher Erfahrungen erworben wurden und als gleichwertig anzusehen sind) Fachliche Voraussetzungen: Sie besitzen den Überblick über aktuelle Verfahren und Technologien der Kommunikationstechnik (UCC), moderne Bauelemente sowie Tendenzen der technischen Entwicklung wie Callcenter-Technik (Call Routing, Monitoring, Statistiken), ISDN-Protokoll, Fax, Voice over IP, Mobilfunk (2G-GSM, 3G-UMTS, 4G-LTE, 5G) Sie verfügen über praktische und theoretische (Spezial-)Kenntnisse auf dem Gebiet der Kommunikationstechnik über die Kommunikations-Anlagentechnik, die eingesetzten Endgeräte (analog, digital, VoIP), über die Netzstruktur und die ISDN-Technik in breit gefächerten Bereichen der Informationstechnik über IKT-Endgeräte und Sondertechnik der Datentechnik und der Netzwerkkomponenten des Betriebssystems UNIX incl. der Derivate Sie verfügen über Kenntnisse der Materialwirtschaft, sowie IT-Infrastructure-Library-Kenntnisse (ITIL). Außerfachliche Voraussetzungen: Sie verfügen über ein hohes Verantwortungsbewusstsein, eine gute Auffassungsgabe und die Fähigkeit, vorausschauend zu denken und Informationen koordinieren zu können. Sie sind kommunikativ, arbeiten gerne mit Menschen zusammen und möchten Ihre schnelle Auffassungsgabe und zielorientierte Arbeitsweise in unser Team einbringen. Sie haben Interesse, sich durch Weiterbildung neuen Anforderungen in der Technik anzupassen. Sie können Kunden zielorientiert beraten und Lösungswege anbieten. Sie haben die Bereitschaft zur Rufbereitschaft und Dienst außerhalb der Bürodienstzeiten an Wochenenden und Feiertagen zu versehen. Sie haben einen Führerschein mindestens Klasse B und sind bereit Dienstkraftfahrzeuge zu führen. Flexibilität und Belastbarkeit sind kein Fremdwort für Sie. Eine hohe Dienstleistungsorientierung rundet Ihr Profil ab. Wir bieten Ihnen: eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit, mit der Sie die Polizei Berlin unterstützen. einen Arbeitsvertrag in Vollzeit (Teilzeitbeschäftigung ist möglich), 30 Urlaubstage im Jahr, grundsätzlich am 24. und 31. Dezember frei . Vereinbarkeit von Beruf und Familie leben wir! Eine gute Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeit, Teilzeitmodelle, Einstieg ins Homeoffice oder die Nutzung unserer Satellitenbüros in Abhängigkeit von den dienstlichen Belangen. Unterstützung bei der Einarbeitung, wir lassen Sie nicht allein! Profitieren Sie von einem erfahrenen Team und bringen Sie Ihr Know-how ein. umfangreiche Weiterentwicklungsmöglichkeiten durch vielfältige Seminarangebote. ein eigenes Gesundheitsmanagement, kostenlose Gesundheitschecks & Grippeschutzimpfungen, jährlicher Gesundheitstag, Sport, Massagen (kostenpflichtig), Workshops und vieles mehr. wettbewerbsfähiges Gehalt, zur Orientierung finden Sie ergänzende Informationen für Tarifbeschäftigte (alle Angaben ohne Gewähr) unter https://oeffentlicher-dienst.info/tv-l/berlin/, sowie eine betriebliche Altersvorsorge. die Zahlung einer monatlichen Hauptstadtzulage (ggf. in Verbindung mit einem VBB-Firmenticket) in Höhe von bis zu 150,00 €. Hinweise zur Bewerbung: Wenn diese Stellenanzeige Ihr Interesse geweckt hat, bewerben Sie sich online bis zum 04.09.2022. Bitte reichen Sie zu Ihrer Bewerbung folgende Bewerbungsunterlagen ein: Anschreiben zur Bewerbung Lebenslauf Nachweis über den Studienabschluss ggf. Nachweis über gleichwertige Fähigkeiten und Kenntnisse Führerschein ggf. Arbeitszeugnisse / relevante Zertifikate / Fortbildungsbescheinigungen ggf. Schwerbehindertenausweis / ?Gleichstellungsbescheid ggf. Aufenthaltstitel / ?Arbeitserlaubnis Die Übersendung eines (Pass-)Fotos ist nicht erforderlich. Die vollständigen Bewerbungsunterlagen sind in deutscher Sprache einzureichen. Es können nur Bewerbungen mit vollständig vorliegenden Unterlagen berücksichtigt werden. Bei im Ausland erworbenen Abschlüssen ist ein Nachweis über die Anerkennung vom Kultusminister der Konferenz (Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen) und eine beglaubigte Übersetzung beizufügen. Allgemeine Hinweise: Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Sie werden bei gleichwertiger Qualifikation (Eignung, Befähigung und fachliche Leistung) bevorzugt berücksichtigt. Des Weiteren sind Bewerbungen von Menschen mit Migrationsgeschichte, die die Einstellungs­voraussetzungen erfüllen, willkommen. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Qualifikation (Eignung, Befähigung und fachliche Leistung) bevorzugt berücksichtigt. Vorstellungskosten (z. B. Anreise zum Vorstellungsgespräch) können nicht erstattet werden. Weitere Hinweise für Dienstkräfte des Landes Berlin: Im Rahmen des Auswahlverfahrens ist Ihre aktuelle Beurteilung bzw. Leistungsaussage (möglichst nicht älter als 1 Jahr) zu berücksichtigen. Bitte kümmern Sie sich daher rechtzeitig um die Erstellung einer dienstlichen Beurteilung bzw. Leistungsaussage. Ansprechpartnerin für Ihre Fragen: Frau Freier, Tel. 030 4664-791232 Weitere Informationen zur ausschreibenden Dienststelle unter: www.polizei.berlin.de oder zur Berliner Verwaltung unter: www.berlin.de/karriereportal. Polizei Berlin Sie stellen die Hochverfügbarkeit der Managementsysteme durch kontinuierliche Überwachung der Kommunikationstechnik sicher; Sie warten und entstören das Notrufsystem 110 und die Mehrplatzabfrageeinrichtungen...

Weiter zur vollständigen Stellenanzeige

bereitgestellt von jobmondo.de

Zurück